Über uns

25 Jahre Kompetenz

Unser etwas sperriger Name Büro für ökologische Studien und chemische Analysen, den wir der Einfachheit halber mit BÖSCHA GmbH abkürzen, geht auf unsere Gründungsidee im Jahr 1994 zurück. Grundgedanke war, die Erfassung und Bewertung von Pflanzen und Tieren mit der Analyse der abiotischen Umweltfaktoren zu vereinigen, da beides untrennbar miteinander verbunden ist und sich gegenseitig beeinflusst. Somit bestehen in unserem Hause zwei Arbeitsschwerpunkte, die sich wechselseitig bei Bedarf ergänzen können: einerseits biologisch-ökologische Erfassungen/ Kartierungen sowie Planungen im Umwelt-, Natur- und Artenschutz und andererseits ein Umweltlabor mit Schwerpunkt Anorganik/ Nährstoffanalysen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Leistungen interessieren! Gerne stehen wir auch Ihnen mit unseren Kompetenzen zur Seite.

Das Leitungsteam

Christianna Serfling

Dipl. Ing. Christianna Serfling (Geschäftsführerin)

Fachliche Leitung der Firma seit der Gründung im Herbst 1994 und ab März 1996 Geschäftsführerin und Hauptinhaberin. Die Firmengründung im "Grünen Bereich" war die Erfüllung eines Traumes, der schon zu DDR-Zeiten im Rahmen des Engagements in der Umweltbewegung begann. Seit Kindertagen besteht ein großes Interesse an Tieren, ganz besonders an Amphibien und Reptilien. Später kam dann auch noch die Begeisterung für Libellen hinzu.
Neben der beruflichen Tätigkeit in der BÖSCHA GmbH ehrenamtliche Aktivitäten als Geschäftsführerin des Vereins "Amphibien- und Reptilienschutz in Thüringen" sowie als berufenes Mitglied des Thüringer Fachausschusses Arten- und Biotopschutz für das Sachgebiet Amphibien und Reptilien.

Florian Serfling

B. Eng. Florian Serfling (Prokurist)

Schon mit vier Jahren erster Ringelnatter-Nachweis im Rahmen eines Schutzwürdigkeitsgutachtens. Schon früh erwachte das Interesse an der heimischen Fauna und ihrer Lebensweise. Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau sowie Studium der Landschaftsarchitektur mit der Vertiefungsrichtung Landschaftsplanung an der Fachhochschule Erfurt. Seit 2007 (teilweise parallel zum Studium) Mitarbeiter der BÖSCHA GmbH mit Schwerpunkten bei der Artenerfassung, Eingriffsregelung, Kartenerstellung sowie technischen Fragestellungen und seit 2019 Prokurist (Einzelprokura).
Ehrenamtliches Engagement als Vorstandsmitglied des Vereins "Amphibien- und Reptilienschutz in Thüringen".

Dagmar Kästner

Dipl. Biol. Dagmar Kästner (Leiterin Labor)

Seit 2010 Mitarbeiterin der BÖSCHA GmbH, ab 2015 Laborleiterin des Umweltlabors. Parallel Mitwirkung bei der Biotopkartierung und floristischen Erfassungen sowie bei der Eingriffsregelung. Erstellung mehrerer Baumkataster für Gemeinden in Thüringen und Mitarbeit bei der Dorfbiotopkartierung in den neunziger Jahren.
In der BÖSCHA GmbH kann das seit Jugend bestehende naturwissenschaftliche Interesse sowohl an chemischen Prozessen als auch an biologischen Fragestellungen optimal ausgelebt werden.