Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP)

Hintergrund

Die Landschaftspflegerische Ausführungsplanung umfasst die konkrete Umsetzung von landschaftspflegerischen Maßnahmen (z.B. aus dem Landschaftspflegerischen Begleitplan), welche mit dem Erteilen der Baugenehmigung festgestellt wurden. Dabei werden die Ziele und Vorgaben der Entwurfsplanung in abschließende und baureife Unterlagen übertragen. Zur Leistung gehören die Erstellung von Ausführungsplänen, LAP-Maßnahmeblättern, Baubeschreibung und Aufstellung von Leistungsverzeichnissen. Oft wird die bauliche Umsetzung anschließend an den LAP durch den Planer überwacht.

Ausgewählte Projekte

  • Landschaftspflegerische Ausführungsplanung zur Ersatzmaßnahme „Herrenteiche Bobeck“, Saale-Holzland-Kreis
  • Landschaftspflegerische Ausführungsplanung und Bauüberwachung Amphibienschutzanlage im Leinawald (L2460), Altenburger Land
  • Landschaftspflegerische Ausführungsplanung zur Maßnahme A1 zum B-Plan „Jena 21 – Technologiepark Jena Südwest“
  • Umsetzung (Landschaftspflegerische Ausführungsplanung und Bauüberwachung) der Vermeidungs- und CEF-Maßnahmen zum B-Plan „Industriepark Nobitz – Am Flughafen“

Weitere Referenzen finden Sie hier.